Bobtail Hund

Der Bobtail-Hund ist eine typische Wachhunderasse und ein Herdenhund. das hat sehr alte Wurzeln. Alter englischer Schäferhund heute wieder beliebt als Begleiter, Ausstellungshund, Blindenhund. Ihr verwendet in der Kanistherapie von Kindern mit körperlicher und mentale Entwicklung, als geduldiger, fröhlicher und schöner Hund kümmert sich und kümmert sich um sie. In kälteren Klimazonen wegen reichlich vorhanden Haaransatz, der vor extremen Temperaturen, Belastungen und Stößen schützt Ausdauer, hervorragende Trainingsfähigkeit und die Fähigkeit, im Rucksack zu arbeiten, selten als Schlittenhunde verwendet.

Inhalt

  • 1. Der Ursprung der Rasse
  • 2. Beschreibung der Bobtail-Hunderasse
    • 2.1. Farben
  • 3. Charakter
  • 4. Schulung und Training
  • 5. Pflege und Gesundheit
  • 6. Fütterung
  • 7. Foto von Bobtail
  • 8. Video der Bobtail-Hunderasse
  • 9. Wo kann man einen Bobtail-Welpen kaufen?

Herkunft der Rasse

Aber diese süßen “flauschigen Bären” waren nicht immer so. Auf Bauernhöfen in Im alten England bewachten sie die Herden und spielten eine Rolle die Kletterer. Sie brachten 2.500 Jahre in den Süden der Insel der Vorfahren des Bobtail n e. Hunde, die sich schnell in der Landwirtschaft ausbreiten, tun dies nicht erfreute sich großer Beliebtheit bei den Herren, was erlaubte Aufrechterhaltung der Rassenstabilität allein aufgrund von Funktionen von Hunden. Bobtail Hunde spazieren

Zu diesem Zeitpunkt gab es in England keine größeren gefährlichen Raubtiere Hunde übten Schutzfunktionen nur gegenüber Wilderern und Landstreicher. Sobald sie ein zotteliges grinsendes “Monster” sahen, Der Wunsch, fremdes Eigentum zu nutzen, ging verloren.

Im XI Jahrhundert. Auf jedem Hof konnte man sich mit Schwanz treffen oder schwanzlose Schäferhunde. Mangel an engen territorialen Bindungen führte zur Schaffung individueller Rassetypen. “Raw” außen und Die Langsamkeit der Hunde führte zu ihrer Verwendung als die Charterer, die die Bewegung der Herde leiteten, und die leichteren, Die bewegten Vorfahren des Collies kontrollierten die Herdensicherheit mit Seiten.

Erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts ging die Popularität von Bobtail weit über das hinaus Farmgrenzen, und die erste in Old England wurde erstellt Rasse Club Bobtail. Allmählich erwarb der Hund mehr “aristokratische” Erscheinung, die sich auch in den Spitznamen von Hunden manifestierte, um die, je nach Geschlecht, begann, “Ser” oder “Lady.”

Dies führte zum Betrug und zum Wunsch einiger Betrüger. Profitieren Sie von einem erhöhten Interesse am Old English Shepherd. Nur Nur wenige überlebende Exemplare hatten einen natürlichen Bobtail. Bei der Rest der Betrüger hackte einfach den Schwanz ab. Bobtail-Maulkorb

Begeisterung für die “pure öffentliche” grobe Schönheit von Bobtail trugen zu ihrem Auftreten nicht nur bei Hirtenausstellungen bei Hunde, aber auch bei Hundeausstellungen. Die ersten Champions der Rasse wurden in Wales und Gloucestershire, in den Dörfern Suffolk und England gezüchtet Norfolk. Hundeführer kennen den Namen von Dr. Edward-Kera aus dem Süden England (Norwich), der einen wesentlichen Beitrag zur Zucht leistete Arbeit an dieser Rasse. Das Aussehen und individuelle Charaktereigenschaften von Bobtail.

Beschreibung der Bobtail Hunderasse

Bobtail Hund stämmig, stark, mit langen rauen überwachsen mit einer dicken Unterwolle. Widerristhöhe 56-60 cm, Gewicht variiert von 23 bis 42 kg. Hund ist gut kompliziert, ist der Rücken des Körpers in Bezug auf leicht erhöht Widerrist. Das charakteristische Aussehen des Bobtails entspricht dem allgemein akzeptierten Standard beinhaltet:

  1. Der breite viereckige Schädel hat ausreichend ausgebildete Oberbögen, abfallender Frontalteil, ausgeprägter Übergang zum Nasenrücken.
  2. Die Nase ist breit, stumpf und stark pigmentiert schwarzer Spiegel.
  3. Die Lippen sind ziemlich groß, dick, schwarzer Schleim. Bobtail Hund auf einem schönen Hintergrund
  4. Die Kiefer sind stark, quadratisch. Scherenbiss. Zähne groß, weiß, voller Satz.
  5. Die Augen sind oval, weit auseinander. Farbe variiert von dunkelbraun bis perlmutt und blau. Größe Durchschnittlich, schick, aufmerksam.
  6. Die Ohren sind schlaff, nicht zu groß, mit Mittleres Haar fest an den Schädel gepresst.
  7. Der Hals ist muskulös, hoch angesetzt mit einem sichtbaren Kratzer.
  8. Der Rücken ist von oben betrachtet breit hat eine birnenförmige Form mit einem erhabenen Kreuzbein und konvex unterer Rücken.
  9. Die Brust ist breit, muskulös und tief.
  10. Vorderbeine sind mittellang, kräftig, bedeckt mit langen Haaren. Bobtail der Hund rennt
  11. Rücken – haben auch ein starkes, breites Skelett und ausgeprägt die Muskeln. Die Sprunggelenke sind niedrig, die Beine sind etwas gerade, die Winkel sind moderat.
  12. Der Schwanz fehlt entweder bei der Geburt oder mit langem Schwanz, 4-5 cm angedockt.
  13. Der Bauchbereich ist mittel angezogen.

Schnelle Bewegung (Galopp) führt Frühlingssprünge aus mittleres und niedriges Tempo bewegt sich schlendern.

Farben

Die Wolle, die den Bobtail-Körper bedeckt, hat eine schöne Farbe von verschiedenen Grautöne mit weißen Flecken. Dies sind:

  • grau gebleicht;
  • blau
  • bläulicher Marmor;
  • blau mit handy.

Die Größe der weißen Farbflächen kann variieren oder weiße Flecken aufweisen insgesamt abwesend.

Vielleicht wurde die Farbe des Bobtails von den Farben der Vorfahren des Hundes beeinflusst – weiße oder hellgraue Farbe, charakteristisch für den südrussischen Schäferhund und Französischer Schäferhund – Briard. Seine Farbe variiert von schwarz bis weiß oder “Pfeffer und Salz”, Hirsch. Aber der Bobtail hat einen Rotschopf und braune Flecken disqualifizieren.

Zeichen

Bobtails Charakter ist flexibel, entgegenkommend, sanft und romantisch. Daher ist es der beste Familienhund, der steht fange an, besonders wenn die Familie Kinder hat. Sie werden immer unter sein wachsame Sorge und Schutz einer starken und mutigen “Kinderpflegerin”. Der Bobtail-Hund lügt

Trotz seiner beeindruckenden Größe bleibt der Bobtail eine lange Zeit “Welpe”, der gerne rennt, spielt, herumalbert. Aber weit entfernt von einem Clown, obwohl es viele Künstler unter den Hunden dieser Rasse gibt, die erfolgreich filmen oder im Zirkus auftreten. Hunde sehr verantwortlich für ihre Rolle und, wenn sie das Haustier bewachen oder der Besitzer, sie tun es selbstlos und mit voller Hingabe.

Die Besitzer dieser niedlichen Hündchen sagen, dass der Hund, geboren und aufgewachsen in einer Stadt, Schafe in der Natur zu sehen, Küsst sie buchstäblich und beginnt sofort, sie zu grasen. Auch Sie handelt mit Familienmitgliedern. Bobtail mag es nicht, wenn er spazieren geht Sie sind zu weit voneinander entfernt.

Diese gewaltige List wird gehorsam sein, wenn er hineinschaut Sein Besitzer ist ein starker Charakter und die Qualitäten eines Führers. Hund ist empfindlich Haltung und toleriert nicht Aggressivität, Grausamkeit, Dummheit. Es ist unfair, den Hund zu bestrafen, und er wird aufhören zu gehorchen und zu gehorchen.

Auf einem Spaziergang ist der Hund fröhlich, verspielt, kontaktfreudig und neugierig. Zu Hause ist der aufgezogene Hund ruhig, nicht nervig, charmant, ruhig. Mangel an Aggression, subtiles Gefühl und Stimmungserfassung Mensch macht Bobtail unverzichtbar in der Kanistherapie. Bobtail-Hunde in der Natur

Mit Kindern mit Behinderungen ist er geduldig, gibt dem Kind die Möglichkeit, seine eigene Wichtigkeit zu spüren, Selbstwertgefühl steigern, Selbstvertrauen wecken. Sie gehen und halten sich fest großer freund reiten drauf. krabbeln, manchmal verursachen Schmerz und Unbehagen, aber der Bobtail wird nie “sprechen” Unzufriedenheit. Mit autistischen Kindern ist er hartnäckig, manchmal besessen, Helfen Sie ihnen, aus ihrer Welt herauszukommen, lernen Sie Freunde zu sein und mit der Umwelt interagieren.

Alle Bobtail-Besitzer feiern ausnahmslos den Verstand und Schlagfertigkeit des Hundes, seine Unabhängigkeit, Unabhängigkeit. Wie Bei vielen großen Schäferhunden muss der Hund früh mit der “Erziehung” beginnen. Bei Mangel an angemessener und rechtzeitiger Aufklärung durch den lieben ein teddyball kann stur, gerissen, unkontrollierbar und ungeschickt werden unhöflicher Hund.

Schulung und Training

Clevere und tolerante Bobtails sprechen gut auf das Training an. Die Hauptsache ist Finde die richtige Taktik, eliminiere den “Druck”. Hund ist gut nimmt verbale Befehle wahr, orientiert sich in der Intonation schnell erinnert sich und führt sie aus. Bobtail Hund im Winter

Sie können sich Befehle merken, nicht nur basierend auf bestimmte Gewohnheiten, Abhängigkeiten oder Eigenschaften, aber auch nicht traditionell. Daher Shows mit Bobtail genießen Erfolg, sie werden bereitwillig in den Filmen gedreht.

Pflege und Gesundheit

Besitzer von luxuriöser Wolle, Bobtail braucht Pflege, Bestehend aus regelmäßigem Kämmen. Der Hund verschüttet fast nicht, aber dicke Unterwolle kann sich in dichten Filz verwandeln. Neben, es ist notwendig zu trimmen (forciertes Häuten). Gereift Die Haare werden gezupft, dem Hund wird durch eine Form gegeben Standards. Führen Sie diesen Vorgang mindestens zweimal im Jahr durch.

Es ist nicht empfehlenswert, Bobtails oft zu baden, deshalb sollte man hineingehen Bei regnerischem matschigem Wetter müssen Sie das Fell des Hundes mit Wachstuch schützen Overalls. Alter englischer Schäferhund ist ein aktives Tier, das du musst oft laufen Bobtail Hundepflege

Die Ohren und Augen des Hundes sind daher anfällig für entzündliche Erkrankungen brauchen auch Pflege. Sie müssen regelmäßig überprüft werden. Mit speziellen Servietten abwischen, reinigen, mit speziellen abspülen Lösungen, die angesammelten Schmutz entfernen. Wenn nicht, dann pathogene Mikroorganismen, die sich aktiv vermehren, verursachen das Auftreten einer Reihe von Infektionskrankheiten.

Wie bei den meisten Hunden großer Rassen sind Bobtails möglich folgende Pathologien:

  • ophthalmisch (Inversion der Augenlider, Netzhautatrophie, Katarakt, portosystemischer Shunt);
  • orthopädische (Hüftdysplasie, Bursitis, Rheuma, Instabilität des Atlaswirbels);
  • dermatologisch (Demodikose, Dermatitis, einschließlich atopisch);
  • immun (hämolytische Anämie);
  • Stoffwechselstörung (diabetische Pathologie, exzessiv) Gewicht und Fettleibigkeit);
  • otolaryngologisch (Mittelohrentzündung, Taubheit).

Bei der Auswahl eines Welpen müssen Sie sich mit der Abstammung und mit. Vertraut machen Erbkrankheiten, die Natur der Eltern und Sozialisation Baby. In diesem Fall kann die Entwicklung vermieden und verhindert werden. viele Krankheiten.

Fütterung

Das schnelle Wachstum eines Bobtail-Welpen erfordert einen sorgfältigen Ansatz auf die Ernährung und Ausarbeitung der Ernährung des Babys. Das Menü sollte teilnehmen:

  • fettarmes Fleisch und Innereien – 50%;
  • Getreide – 30%;
  • wärmebehandeltes Gemüse und Ballaststoffe besser Verdauung – 30%;
  • pflanzliche und tierische Fette (Fischöl, zum Beispiel); Bobtail Hunde essen
  • Kohlenhydrate (Brot, Cracker);
  • Milchprodukte (fettarmer Hüttenkäse, fermentierte Backmilch, Kefir u andere).

Die Anzahl der Fütterungen nimmt mit dem Alter ab und die deutlich erhöht. Wie immer ist der Besitzer des Hundes bevor Sie auswählen, was Ihr Haustier füttern soll – “trocknen” oder “natürlich”. Bei der Entscheidung für fertige Rationen ist natürlich immer der Besitzer gewinnt. Es ist schließlich nicht erforderlich, wie viel zu berechnen Sie müssen Fleisch, Getreide oder andere Produkte geben, den täglichen Bedarf an Mineralien und Vitaminen zu erraten.

Wieder Produkte aus der Kategorie Super-Premium oder Holistic enthält alle Elemente in der richtigen Menge und zeigt zusätzlich an pro Menge jeder Portion nach Alter oder anderem Haustierfunktionen. Gleichzeitig raten die Züchter, trocken und trocken zu kombinieren Nassfutter oder Flüssigfutter, um den Mangel auszugleichen Flüssigkeiten beim Füttern des fertigen Trockenfutters.

Es ist auch erforderlich, dem Haustier rund um die Uhr Zugang zu gewähren Wasser. Aktiver Hund erfordert die Einhaltung des Wasserregimes – in einer Schüssel Es sollte immer frisches Wasser und bei heißem Wetter eine Flasche Wasser vorhanden sein Sie müssen für Spaziergänge mitnehmen.

Bei der natürlichen Fütterung gibt es also gewisse Schwierigkeiten wie ist es nicht nur notwendig, Kalorien und täglich zu berechnen Notwendige Makro- und Mikroelemente müssen ebenfalls dosiert werden viel Zeit zum Kochen des Essens. Bobtail Dogs Run

Darüber hinaus, wenn Naturalk in Lebensmitteln hinzugefügt werden sollte Vitamin- und Mineralstoffkomplexe. Über welche Nahrungsergänzungsmittel benötigt werden Wenn Sie Ihr Haustier haben, wenden Sie sich am besten an Ihren Tierarzt oder erfahrener Züchter.

Heute bieten viele Hundefutterfirmen die Möglichkeit für Besitzer, Online-Sonderprogramme zu nutzen zur Kalorienberechnung und Zusammenstellung des optimalen Tagesmenüs für Vertreter jeder Rasse. Wenn der Besitzer unerfahren ist, sich aber darum kümmert können Sie die Dienste nutzen Rechner.

Bobtail-Foto Bobtail Dogs auf dem SeeBobtail Hund auf SeeBobtail Hund im WaldBobtail Hund mit einem BallBobtail-Hunde in der NaturBobtail Hund schönes Foto

Bobtail Hunderasse Video

Wo kann man einen Bobtail-Welpen kaufen?

Bobtails tauchten Ende des 20. Jahrhunderts in der Sowjetunion auf. Demnächst in Moskau erschienen Kindergärten zur Aufzucht dieser spektakulären Hunde:

  • “Flauschige Magie” http://www.bobtail.ru/magic/text/dogsru.htm;
  • Wundervoller Teddybär http://malboo.ru/bobteyly_v_nashem_dome;
  • “Moscow Dream” http://dog.pet2me.com/en/club/id/4468/.

In Kiew werden Stammbaum und Verkauf von Welpen durchgeführt Kindergarten “Vollukrainischer Club britischer Rinderrassen” http://sheepdogs.org.ua/.

Bis heute ist die Popularität von Bobtail groß. Aktive Menschen mit Bedingungen für einen großen Hund leben, erwerben Bobtail als Begleiter oder Familienhund. Vorbehaltlich richtige Erziehung, Fütterung, richtige Pflege und liebevolle und fürsorgliche Haltung, aus der ein kleiner Welpe erwachsen wird wunderbarer, gesunder, ergebener Freund, Begleiter und Begleiter.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: