Bluthund

Die Kraft eines Mastiffs und die leicht melancholische Schnauze eines Bassets – voila la, vor uns steht ein Vertreter der Rasse Bloodhound. Hierzu ist es möglich fügen Sie Verstand, Freundlichkeit und Zuneigung für den Inhaber hinzu. So unwillkürlich attraktiv zieht die Augen der Passanten, aber in seinen Regeln merke nicht zu viel neugier. Was ist über diese bekannt hübsche Leute?

Inhalt

  • 1. Bloodhound
  • 2. Beschreibung der Hunderasse Bloodhound
    • 2.1. Bloodhound-Farben
  • 3. Bloodhound-Charakterzüge
  • 4. Wie man ein reinrassiges Haustier richtig pflegt
  • 5. Richtige Ernährung
  • 6. Foto der Bluthunde
  • 7. Bloodhound Video
  • 8. Was kostet ein Bluthundwelpe?
    • 8.1. Bloodhound Nurseries

Bluthund Herkunft

Diese Rasse stammt ursprünglich aus Belgien und hat seit ihrer Gründung eine reiche Geschichte Vorfahren beteiligten sich an der Jagd auf mittelalterliche Könige Europäische Staaten. Obwohl die Bluthunde belgische Wurzeln haben, Die Rasse erhielt ihre Entwicklung in England. Genau hier lokale Aristokratie interessiert an der Zucht der ältesten Hunde.

Bluthund

Der Name der Rasse ist in der wissenschaftlichen Gemeinschaft immer noch umstritten, weil in übersetzen Bluthund bedeutet “Bluthund”. Nach einer Version ist es aufgrund der Fähigkeit von Hunden, verwundete Beute durch Geruch zu jagen Blut. Einer anderen zufolge sprechen sie von reinrassigen Tieren Vertreter dieser Rasse.

Vor dem Eindringen von Bluthunden in andere europäische Länder ist dies Die Rasse wurde von Mönchen in einem der belgischen Klöster gezüchtet. Erstens erwähnen, dass der Hund dieser Rasse auf die englischen Länder getreten ist, bezieht sich auf das 10. Jahrhundert. Und es geschah mit der leichten Hand von William Der Eroberer.

Die großartigen Jagdfähigkeiten des Bluthundes waren sofort da bewertet, außerdem war ihr Geruchssinn nützlich für Suchmaschinen. Operationen. Dies ist ihre erste Eigenschaft, die Amerikaner angewendet haben. Hunde könnte leicht eine Person in unpassierbaren Wald finden Arrays und ihre Ausdauer erlaubt zu arbeiten rund um die uhr.

Bloodhounds wurden auch verwendet, um Kriminelle zu berechnen, Der Hund untersuchte den Tatort mit seiner Nase und konnte genau bestimmen, wem der Duft gehörte.

Bloodhound Dog

Diese Arbeit enthüllte die Eigenschaften der Rasse – vollständig Mangel an Aggression. Alle nachfolgenden Versuche, Ärger bei Hunden zu entwickeln und lehren, eine Person anzugreifen, waren erfolglos.

Bloodhounds erreichten mit 16 das Territorium des russischen Staates Jahrhundert. Aber nach dem Tod von Peter dem Großen wurde das Interesse an der Rasse verblassen, und seine Vertreter verschwanden bald vollständig aus dem Land.

Die zweite Welle der Popularität in Russland überholte die Rasse erst in Ende des 20. Jahrhunderts. Heute gibt es keine spezielle Mode für Bluthunde, aber immer noch Es gibt spezielle Kindergärten und einfache Liebhaber Zucht dieser ungewöhnlichen Hunde.

Es wird interessant sein, warum der Bluthund fließt Sabbern.

Beschreibung der Hunderasse

Vollblüter sind sehr mächtig und farbenfroh und besitzen spezifisches Aussehen:

  • Am eindrucksvollsten ist ihr Kopf – groß, grandios, wunderschön. Im Profil ist zu erkennen, dass es die Form hat Platz. In Stirn und Wangen bildet die Haut charakteristische Falten, was, wenn gekippt, merklich durchhängt. Bei Männern dieses Zeichen ausgeprägter.
  • Große Nase Nase mit schwarz oder ein brauner Lappen und breite Nasenlöcher. Lippen unterscheiden sich in Länge und Weichheit, wobei das Oberteil das Unterteil bedeckt. Die Ecken der Lippen bilden sich massiver Bryl, bei Männern wieder stärker entwickelt. Lippenoberfläche hat eine der Nase entsprechende Pigmentierung.
  • Scherenbiss aber Standard erlaubt und direkt. Kräftiger Kiefer ausgestattet mit kräftigem Weiß mit Zähnen.
  • Augenfarbe kann dunkelbraun sein, Walnuss und in Vertretern der Rasse, die keine schwarze Schabra haben, Bernstein.
  • Die Augen sind mittelgroß, wölben sich nicht nach außen und tun es nicht sinken, nicht reißen. Aufgrund des Durchhängens des Unterlids in den Augenwinkeln Rötung ist erlaubt. Bloodhounds sehen irgendwie nett aus gelangweilt.
  • Die Ohren der Hunde sind dünn, sehr angenehm anzufassen, samt erinnern, einen niedrigen aufstieg haben.
  • Der Hals, wie die meisten Jagdhunde – lang, muskulös, die es ihnen ermöglicht, Beute zu verfolgen, ständig die Erde schnüffeln.
  • Bloodhound zurück, gerade, stark mit starken unterer Rücken. Das Brustbein ist breit und bildet einen Kiel zwischen den Vorderbeinen. Der Schwanz ist fleischig, hat die Form eines Säbels.
  • Die Glieder der Hunde, die vorne, hinten sind, Starke, gut entwickelte Muskeln mit korrekter Einstellung Ellenbogen.
  • Die Haut ist weich, hat eine gute Elastizität. Falten in der Schnauze bilden, seine Anhäufung auf dem Körper des Tieres nicht willkommen.

Bloodhound-Farben

Das Fell der Bluthunde ist dicht, zäh und ausgezeichnet Schutz vor schlechtem Wetter. Im Bereich von Kopf und Ohren ist Wolle mehr kurz und weich, die untere Schwanzlinie ist länger und unhöflich.

Es gibt drei Farben von Bluthunden:

  • schwarz-rot – in diesem Fall kann schwarze Wolle ein Mantel sein oder cheprakom; Schwarz-roter Bluthund
  • rot – der Farbton kann von hell nach dunkel wechseln, im Gegenteil gleicher Farbwechsel – ein Feuerzeug ist nicht erwünscht. Roter Bluthund

Die Position der Farbzonen in schwarzen Bereichen ist nicht klar leichte einschlüsse sind erlaubt. Kleine weiße Flächen erlaubt aber nicht ermutigt.

Das ideale Wachstum eines männlichen Bluthunds ist ca. 68 cm, Hündinnen innerhalb von 62 cm. Rüdengewicht variiert von 46 bis 54 kg, Frauen von 40 bis 48 kg. Darüber hinaus maximales gewicht sollte maximaler höhe entsprechen.

Bloodhounds

Diese Hunde haben aristokratische Manieren und besitzen unbegrenzt Liebe für deine Familie. Sie sind sanft und ehrfürchtig gegenüber Kindern, Erlaube jegliche Freiheit in seiner Adresse. Dies führt oft zu dass der Hund vor dem Kind geschützt werden muss, aber niemals umgekehrt. Hier Kinder sollten aufgezogen werden, damit sie das Haustier nicht verletzen und Essen und Spielzeug wurden mitgenommen.

Unter den Vertretern der Rasse sind Individuen weit verbreitet schüchtern und schüchtern. Dies hindert sie jedoch nicht daran, hartnäckig zu sein. Diese Funktion erfordert während des Trainings einen besonderen Ansatz – mit Zuneigung und Härte zugleich.

Bloodhound-Charakter

Hunderasse Bloodhound Foto

Bloodhounds können mit anderen Haustieren koexistieren, Konflikte selten auftreten, und sie können an Hunde des gleichen gerichtet werden Geschlecht. Aber im Allgemeinen sind Hunde sehr gastfreundlich und friedlich. Weit weg von Jeder Bluthund kann das Territorium vollständig vor unerwünschten Ereignissen schützen gäste.

Auf einem Spaziergang ist es besser, das Haustier an der Leine zu halten, weil Interessiert an einem Duft, kann er ihm folgen und verloren gehen. Experten sind sicher, dass der einzigartige Geruchssinn von Hunden Diese Rasse ermöglicht es ihnen, sich um den Geruch zu bewegen, der zurückgelassen wurde Vor 3-4 Tagen und überwinden den ganzen Weg. Dies ermöglicht es ihnen sich an einem Suchdienst beteiligen.

Wie alle Jäger fressen Bluthunde alles in einer Reihe, also solltest du erziehe sie und beobachte, was das Haustier aufnimmt. Welpe Das Alter dieser Hunde beträgt bis zu 2 Jahre.

Gut zu wissen:

  • wie man Bluthund zur Toilette bringt;
  • die sich sonnen, um einen Bluthund zu kaufen;
  • Kann man Bluthundmilch geben?

Wie man sich um ein reinrassiges Haustier kümmert

  1. Bloodhound-Hunde pflegen unprätentiös. Kurzer Mantel es reicht aus, ein paar mal pro woche mit einem speziellen pinsel zu behandeln. Häufiges Baden ist auch nicht erforderlich, nur wenn das Haustier nicht sehr ist schmutzig geworden. Föhnen Sie Ihr Haustier nach dem Baden nicht trocken sollte mit einem großen Handtuch mit harter Oberfläche abgewischt werden. Diese Prozedur reicht aus, um das Fell des Hundes zum Leuchten zu bringen sah gepflegt aus.
  2. Die schönen Ohren des Bluthunds sammeln Staub und Schmutz, daher ist es notwendig, sie mehrmals im Monat mit Servietten abzuwischen oder Wattestäbchen.
  3. Sicherheitslücken in Bloodhounds sind die schlaffen Augen Über die Haut der Augenlider dringen Staubpartikel leicht in die entstehende Lücke ein und können Entzündung der Bindehaut verursachen. Deshalb ist es wichtig, regelmäßig inspizieren und ggf. ausspülen. In dieser Situation können Sie Verwenden Sie Teeblätter und suchen Sie auf jeden Fall Hilfe zum Tierarzt.
  4. Hunde, die in Appartementbedingungen leben, tun dies nicht natürliches Schleifen der Krallen, daher müssen sie gekürzt werden spezieller Nagelknipser.
  5. Die Ausdauer und Aktivität von Bluthunden erfordert jeden Tag körperliche Aktivität. Wenn der Hund nicht stimuliert wird, wird er Machen Sie mehr als eine Stunde lang Ihre Lieblingsbeschäftigung – um Spuren auf dem Boden ausfindig zu machen. Daher ist es wichtig, mit dem Haustier zu spielen, das Sie benutzen können Inventar. Das aktive Gehen sollte mindestens 1,5 Stunden dauern.
  6. Die Pflege sollte auf physiologische Eigenschaften ausgerichtet sein Hunde. Zum Beispiel kann und sollte die Haut unter den Falten klappern In regelmäßigen Abständen auseinander bewegen und überprüfen.
  7. Außerdem neigen Vertreter der Rasse zu Verwindungen und Inversion der Augenlider, und besondere Sorgfalt ist hier erforderlich. Bei Der geringste Verdacht auf eine Krankheit ist an den Tierarzt zu richten Diese Krankheiten verschwinden nicht von selbst, sondern nur der Fortschritt.
  8. Bluthunde leiden häufig an Erkrankungen des Bewegungsapparates Systeme, die hauptsächlich mit Unterernährung in Verbindung gebracht werden. Insbesondere für das Haustier ist eine ausgewogene Ernährung erforderlich Dies ist wichtig in der Zeit der schnellen Entwicklung und des Wachstums des Hundes.

Richtige Ernährung

Kenntnis der Neigung von Hunden zu Knochen – und Gelenkerkrankungen (zum Beispiel Arthrose) empfehlen die Züchter neuen Besitzern Bloodhounds schenken diesem Aspekt maximale Aufmerksamkeit.

Es wird nicht empfohlen, die Ernährung drastisch zu ändern, da das Tier dies kann leiden unter einer Störung des Magen-Darm-Trakts. Daher lohnt es sich, mit zu überprüfen Verkäufer, was der Welpe in letzter Zeit gegessen hat.

Milchprodukte für Bloodhound

Die tägliche Ernährung berechnet sich nach dem Gewicht des Hundes. Sie sollte ihre fünfte sein. Erforderliche Anwesenheit Vitamin-Mineral-Komplexe bei der Fütterung eines Welpen, aber nur für Empfehlungen des Tierarztes.

Bloodhounds in der Diät brauchen Ballaststoffe Kohlenhydrat- und Proteinkomponente. Hund kann Milch gegeben werden Produkte, Getreide, Brot, Gemüse. Unter Gemüse wird nicht empfohlen nur Kartoffeln.

Fleisch ist die Grundlage des täglichen Speiseplans eines jeden Hundes, einschließlich Bluthund. Von der Gesamtzahl der Lebensmittel sollten es und Innereien sein machen 2/3. Manchmal kann einem Haustier magerer, gekochter Fisch gegeben werden und zuvor von Knochen befreit. Huhn, Putenfleisch auch Es wird empfohlen, vor dem Servieren zu kochen, da dies negativ sein kann die Verdauung beeinflussen.

Es wird nicht empfohlen, dass Hunde dieser Rasse vollständig übersetzt werden Fertigfutter. Sie können als zusätzliche Quelle angegeben werden. Spurenelemente in Form von Top-Dressing oder Promotion. Hauptnahrung natürliche Produkte sollten bleiben.

Bloodhounds-Fotos

Bloodhound Welpen

Bloodhound Welpen Foto

Bloodhound PuppyBluthundBloodhound-RasseBloodhoundBloodhounds auf dem Feld

Bloodhound Video

Wie viel kostet ein Welpe von einem Bluthund

Diese Rasse ist trotz nicht allzu hoher Nachfrage eine sehr gute und sehr teuer. Ein Welpe mit einem Stammbaum von einem privaten Verkäufer in im Durchschnitt kostet 45.000 Rubel. Im Kindergarten gibt es mehrere Preise oben:

  • Ein Freund in der Familie kostet etwa 60.000 Rubel.
  • Haustier für die Nachzucht, jedoch ohne Ausstellungskarriere – ungefähr 70.000.
  • Und der Welpenpreis ist von Eltern-Champions, mit wunderbaren Eigenschaften und Ausstellung Zukunft – wird 80.000 sein Rubel.

Bevor Sie einen reinrassigen Welpen erwerben, sollten Sie dies verstehen Die Rasse eignet sich ausschließlich für aktive Menschen mit fester Hand und Erfahrung in der Haltung von Hunden.

Bloodhound Nurseries

Bloodhound-Zwinger in ganz Russland, Ukrainehttp: //www.bloodhound-nadezhda-ksenii.ru/news.htm

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: