Bindehautentzündung bei Katzen

Bindehautentzündung bei Katzen gilt als Entzündung der Schleimhaut. Augenmembranen (Bindehaut), die aus verschiedenen Gründen entstehen. Zu Leider bleibt eine solche Krankheit oft ohne angemessene Behandlung mit der Entwicklung von Keratitis behaftet, verringert und sogar Verlust des Sehvermögens. Zu Muschi hat nicht einen ihrer Hauptvorteile verloren – scharf Ansicht sollte der Eigentümer alles über die Ursachen der Entwicklung und Typen wissen Bindehautentzündung, Entzündungssymptome und Behandlungsmethoden.

Arten und Formen der katzenartigen Bindehautentzündung

Конъюнктивит у кошек подразделяется на следующие виды:Ingwerkatze

  1. Катаральный – воспаление глаз животного, возникающее поAllergien, Personenschäden, Staub oder Reinigungsmittel (oder andere Fremdkörper) in die Sehorgane. In katarrhalischen Bindehautentzündung Katzenlider schwellen an, ein klares Auge wird aus dem Auge freigesetzt Schleim, der Bereich um die Augen des Schnurrens sieht ständig nass aus;
  2. Eitrig – diese Art von Bindehautentzündung entwickelt sich dann, wenn eine Infektion mit einer Entzündung einhergeht. Oft eitrig genannt bakterielle oder virale Konjunktivitis. Bei dieser Art von Entzündung bei Katzen wird der Austritt aus den Augen statt durchsichtig dick, ein grünlich gelber Farbton. Es ist nicht leicht, Kitty die Augen zu reißen Nach dem Schlafen werden die Haare in der Nähe der Augen oft dünner. Ähnliche Symptome Bindehautentzündung bei Katzen kann oft durch Parasiten verursacht werden Invasionen. Übrigens ansteckende eitrige Bindehautentzündung bei Katzen und andere Tiere verursachen dieselben Viren und Bakterien wie Menschen. Daher stellt sich die Frage, ob eine Bindehautentzündung von Katzen übertragen wird eine Person muss positiv reagieren;
  3. Phlegmonous – nicht nur die Bindehaut selbst ist betroffen, sondern und andere Gewebe des Auges. Bei dieser Art von Bindehautentzündung sind die Augenlider (einschließlich 3.) Katzen sind sehr geschwollen und fließen reichlich aus den Augen Eitrig-schleimiges Exsudat, oft steigt die Temperatur Körper;
  4. Follikel – Entzündung nicht nur der Schleimhaut des Auges, sondern und Lymphfollikel. Symptome einer solchen Bindehautentzündung sind das Auftreten eines trüben Films und Knötchen auf dem Auge, die Freisetzung von Eiter, Photophobie.

Bindehautentzündung tritt in zwei Formen auf:

  1. Akut – es ist gut für diese Form der Krankheit schwere Symptome: Schmerzen und Juckreiz in den Augen, Schwellung der Augenlider, versucht mit einer Pfote die Augen zu kratzen, entlädt sich (zuerst durchsichtig, aber dann eitrig), Weigerung zu essen, Apathie, sogar Anfälle von Frustration Magen-Darm-Trakt;
  2. Chronisch – in der Tat unbehandelt oder unbehandelt akute Bindehautentzündung. Mit dieser Form sieht die Katze fast aus gesund: manchmal fließen transparente Tränen aus ihrem Auge leichte Schwellung der Augenlider.

Feline Konjunktivitis Behandlung

Vor Beginn der Behandlung einer Augenkrankheit sollte sich ein Haustier zeigen zu einem Spezialisten. Doktor, der ein Tier überprüft und wenn nötig nimmt analysieren, die Art der Krankheit und ihre Ursache genau bestimmen (z. B. Entzündungen können aufgrund von Virusinfektionen oder als Folge davon auftreten аллергии).Tierarzt und KatzeМожно попробовать начать лечение в домашнихwenn der Katzenaugenausstoß klar ist und nicht signifikante Schwellung der Schleimhaut. Sie müssen so handeln:

  1. Mit einem sauberen Wattepad oder einer in einer Lösung eingeweichten Gaze “Furacilina” (Kamillentee oder Aufguss), abwischen jedes Auge von der äußeren zur inneren Ecke. Und auch in diesen In Fällen, in denen nur ein Auge entzündet ist, muss es das andere sein wischen (für jedes Auge eine separate saubere Baumwolle nehmen fahren);
  2. Die Behandlung der Bindehautentzündung bei Katzen sollte vorzugsweise umfassen Tierarzneimittel bakterizid und entzündungshemmend Eigenschaften: Augentropfen “Tsiprolet”, “DECTA-2”, “Lacrimin aseptic”, “IRIS”, “Conjunctivitin”;
  3. Wenn es keine speziellen veterinärmedizinischen Präparate zur Hand gibt, sondern eine Zooapotheke geschlossen (weit weg von zu Hause usw.), hilft Entzündung zu lindern “menschliche” Tropfen (zum Beispiel “Dexamethason” oder andere);
  4. Wenn die Entzündung schwerwiegend ist, ist der Ausfluss aus den Augen reichlich und mehr, wenn sie eitrig werden, müssen Antibiotika verwendet werden – Tropfen “Levomycetin”, “Tobrex”, Salbe “Tetracyclin” und “Phloxal” (hinter dem unteren Augenlid des Tieres liegen);
  5. Bei Schmerzen in den Augen einer Katze wird eine 2% ige Lösung unter das Unterlid geträufelt Novocain oder Ledocain, das ebenfalls zur Reduzierung beiträgt Schwellung.

Alle Eingriffe sollten vom Eigentümer in einem sauberen Einwegartikel durchgeführt werden Handschuhe. Nach Kontakt mit den Augen eines Patienten mit Bindehautentzündung Waschen Sie Ihre Hände gründlich. Die oben genannten Medikamente sollten nicht sein Verwenden Sie es, wenn innerhalb von 3-7 Tagen kein positives Ergebnis zu sehen ist Ergebnis, und die Katze begann noch mehr Probleme zu erleben (eitrig Entladung, verschwommene Augen, erhöhte Körpertemperatur usw.). Eine eitrige, phlegmonöse und follikuläre Konjunktivitis kann nicht behandelt werden. ohne ärztliche Kontrolle. Nur ein Fachmann kann behandeln Bindehautentzündung bei Katzen ist am effektivsten mit Antibiotika-Injektionen, Salben und Tropfen benötigen, entzündungshemmend, analgetisch und Immunstimulanzien.

Prävention von Konjunktivitis bei Katzen

Solche Maßnahmen schützen die Katze vor Augenentzündungen:

  1. Gesundheitsüberwachung, einschließlich Gesundheit Auge (Bindehautentzündung ist oft nur ein Symptom einer Krankheit, was der Besitzer nicht rechtzeitig bemerkte oder mit Unterstützung von nicht heilte Tierarzt);
  2. Rechtzeitige Heilung oder Vorbeugung von Parasiten Krankheiten, die die Immunität des Tieres erheblich untergraben;
  3. Umstellung einer Katze auf eine Vollnahrung – ausgewogen fertig Lebensmittel oder hochwertige natürliche Ernährung (das richtige Menü hilft konfrontieren Bindehautentzündung);
  4. Keine Kommunikation mit streunenden Katzentieren, die möglicherweise infizieren mit Augenkrankheiten und anderen Krankheiten, die provozieren Bindehautentzündung;
  5. Gute Hygiene beim Umgang mit den Augen eines Tieres (verschmutzt) Hände, nicht die erste Frische der Gaze sind inakzeptabel).

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: