Beauceron – Französischer Schäferhund

Beauceron French Shepherd ist ein einzigartiger Eingeborener eine Rasse von Hunden, die sich unabhängig voneinander gebildet haben menschliche Aktivitäten. Die Anzahl der Tiere ist gering Heute gibt es nicht mehr als 7000 Individuen, was diese Hunde noch macht attraktiver für Liebhaber seltener Rassen. Die Leute schließen sich die mit den boserons vertraut sind, sind verwirrt wie so mächtig und zugleich elegante Hunde mit einem unvergesslichen Aussehen und hell Charakter, gewann keinen Weltruhm. Was ist über diese bekannt Aborigines von den französischen Hängen?

Inhalt

  • 1. Entstehungsgeschichte
  • 2. Externe Beschreibung der Beauceron-Rasse
    • 2.1. Beauceron Farben
  • 3. Die Art der Rasse
  • 4. Pflege und Wartung von Beauceron
  • 5. Wie man einen französischen Schäfer füttert
  • 6. Foto der Beaucerons
  • 7. Beaucerons Video
  • 8. Wie viel kostet ein Welpe?
    • 8.1. Beauceron Nurseries

Entstehungsgeschichte

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurde das Territorium Frankreichs verteilt Schafe und riesige Herden weideten auf den Wiesen. Aber auch mit Ein Paar von dreihundert Tieren konnte mit zwei Beaucerons umgehen. Sie sind waren nicht nur gute Manager, sondern furchtlose Fürsprecher Schafe von Raubtieren. Sie bewegten sich leicht mit Herden für 60-80 km im Laufe des Tages.

Beauceron

1863 wurde die erste Pariser Ausstellung von Teilnehmern veranstaltet das wurden 13 Schäferhunde, die später als bekannt wurden die Beaucerons. Die Rasse erhielt ihren Namen von der geografischen Namen – “Bos”, das ist eine der Regionen von Frankreich. Aber zu dieser Zeit diese Hunde waren “Arbeitspferde” und konnten die Teilnehmer nicht interessieren ereignisse.

Im Jahr 1896 wurde der Standard im Dorf Villet – Hirten genehmigt ein Hund mit langen Haaren hieß briar, glatthaarig – Beauceron. Diese Veranstaltung war der Beginn der Gründung des Lovers Club. Beaucerons, die im frühen 20. Jahrhundert nicht nur nicht populär wurden züchten, sondern auch für die Aufrechterhaltung der Leistung gesorgt.

Aber die Viehzucht hat weniger nachgefragten Industrie geworden, die Zahl der das Vieh nahm ab, der Bedarf an Rinderhunden nahm ebenfalls ab. Vertreter der Beauceron-Rasse begannen, als Wächter eingesetzt zu werden und persönliche Befürworter.

Beauceron der Hund

Während des Zweiten Weltkriegs wurden diese Hunde Briefträger übermittelte Nachrichten), Pioniere (entdeckte Minen) und auch waren mit der Suche nach Saboteuren beschäftigt. Am Ende des Krieges wurde die Rasse populärer, sie fingen an, als aktiv verwendet zu werden Begleiter, Wachen, Diensthunde und natürlich Hirten, obwohl viel seltener.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts betraten Vertreter der Rasse das Territorium verschiedene europäische Staaten – Holland, Deutschland, Belgien und etc. Aber überseeische Staaten haben kein angemessenes Interesse an gezeigt Boseron. Zum ersten Mal entstand ein amerikanischer Verein dieser Rasse nur in 2003 Jahr.

Informieren Sie sich über die anderen größten Hunde der Welt.

Aussehen der Beauceron-Rasse

Ende des 19. Jahrhunderts waren die Beaucerons auch Berger de Beauce und Bas-Rouge beschrieben als die gleiche Art von Hund mit einem steifen, kurzen Fell, glattes Fell im Kopfbereich und sicher sein abgeschnittene Ohren.

Die Vertreter der Rasse zeichneten sich durch bräunlich-rote Flecken aus, die an allen Gliedmaßen besonders ausgeprägt waren Tier, für das Hunde anfingen, Bass Rouge genannt zu werden, das heißt “rot” Strümpfe. «Die Farbe der Beaucerons war seltener schwarz und braun Es gab Menschen mit grauen, schwarzen und roten Haaren.

Beauceron Hunderasse

Beauceron Hunderasse abgebildet

Seitdem hat sich das Aussehen der Hunde nicht wesentlich verändert. Diese sind groß, Leistungsstarke Hunde, mit guten Muskeln ausgestattet, aber ohne Schweregefühl. Das männliche Wachstum variiert zwischen 65 und 70 cm Hündinnen sind etwas kleiner – 61-68 cm Beaucerons sind verhältnismäßig und harmonisch gestapelt. Körperlänge etwas größer als das Wachstum in Widerrist.

Beaucerons zeichnen sich durch folgende Erscheinungsmerkmale aus:

  • Der Kopf des Hundes hat eine präzise Form mit klarer Linien. Wenn Sie sich das Profil ansehen, fällt auf, dass der Schädel und das Gesicht sind parallel.
  • Die Nase endet mit einem entwickelten Lappen, der hat eine schwarze Farbe, keine Spalte.
  • Die Lippen liegen eng am Kiefer an, sind schwarz Pigmentierung. Die Kiefer der Beaucerons sind stark, die Zähne sind weiß. Beißen Sie vorbei Art der “Schere”.
  • Augen ein wenig oval, Iris Dunkelbraun, nicht heller als dunkler Nussbaum, auch für Hunde mit helle Farbe. Harlekinhunde erlaubt Heterochromie (Augen verschiedener Farben).
  • Die Ohren haben eine hohe Einstellung, in einer natürlichen hängen oder sind in einer halb stehenden Position, nicht an den Kopf gedrückt. Ihre Länge muss laut Norm gleich sein die Hälfte des Kopfes.
  • Der Hals ist mit entwickelten Muskeln ausgestattet, hat glatter Übergang zum Widerrist. Die hintere Linie ist gerade, die Lende ist breit, muskulös Kruppe hat eine leicht abfallende Form. Brustbein des Hundes kraftvoll, breit, von guter Tiefe und Länge.
  • Der Schwanz ist für die Beaucerons nicht angehalten, er befindet sich leise, ruhig, bleibt hängen, wenn sich der Hund bewegt – zur obersten Linie angehoben.
  • Die Gliedmaßen sind gerade und mit einem kleinen Punkt versehen lotrecht Unterarme und Hüften haben ausgeprägte Muskeln. Vorderpfoten und rückseitig montiert, mit schwarzen Krallen und steif, belastbar pads. Die Vertreter der Rasse haben Taukrallen die seit der Zeit der Viehweide im Original geblieben sind bilden. Sie sind volle Daumen mit Krallen.

Hunde bewegen sich sanft und leicht. Der Beaucerons-Schritt ist ein breiter Trab, Bewegungen sind schwungvoll, energisch.

  • Mantel in der Gegend der kopf ist anders als der rest, er ist kurz, hart, haare dicke. An den Hüften und an der Innenseite des Schwanzes ist das Fell etwas länger. Die Grundierung ist dicht, dick und die ideale Farbe ist grau. Es ist nicht sichtbar unter dem äußeren Haar.

Beauceron Farben

Es gibt verschiedene Farben für Hunde dieser Rasse:

  • Schwarz mit braunen, roten Strümpfen. Schwarz dick, gesättigt, Eichhörnchen. Die Bräunungsflecken befinden sich im Bereich der Augenbrauen an den Seiten. Fang, in der Brust, im unteren Teil des Halses, unter dem Schwanz, auf Gliedmaßen. Schwarzer
  • Harlekinfarbe (blau mit Flecken und braunen Flecken): Wolle grauschwarz mit tan tan, die flecken haben gleichmäßige Verteilung über den Körper, oft dominante Farbe ist schwarz. Die Bräune unterscheidet sich nicht von schwarzen Individuen. Standard Ein kleiner weißer Fleck im Brustbereich ist erlaubt. Harlekin Beauceron

Der Defekt der Rasse ist: Wachstum über oder unter normalen, hellen Augen oder Uneinigkeit (außer bei Harlekinen), steife Ohren, übermäßig Eversion der Hinterbeine, Nasenspalte, Farbe, nicht geeignet für Normen etc.

Vertreter der Rasse

Trotz der dörflichen Herkunft haben die Beaucerons edler, aristokratischer Blick. Sie sind ruhig und unbegrenzte Hingabe an Familienmitglieder. Aber vorsichtig Fremde sind immer anwesend. Sie sind hoch Intelligenz, Ausdauer, athletische Konstitution und Mut. Dies sind sehr effiziente Hunde, die in der Lage sind, ihre Familie zu beschützen. rund um die uhr.

Wie andere Nutztierrassen benötigen auch französische Schäferhunde Zuversichtlich Besitzer mit Trainingserfahrung. Wenn Sie ruhig und gelassen unterrichten Anspruchsvoll saugen die Beaucerons das Material schnell auf und versuchen, den Besitzer mit Erfolg zu erfreuen. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Beaucerons einst in Rudeln gelebt, und ihre Führungsqualitäten werden deutlich zum Ausdruck gebracht. Daher ist es für den Eigentümer wichtig, die Führungsrolle auf sich zu nehmen und zu behalten diese Position die ganze Zeit.

Beauceron auf dem Rasen

Beauceron Foto

Der Verstand und der eigenständige Charakter lassen diese Hunde nicht ertragen Misshandlung und Ungerechtigkeit, so sollte das Training ohne viel Aufhebens, sequentiell, ohne körperliche Bestrafung weiterzugeben. Unerfahrener Besitzer, der dem Haustier Grausamkeit zeigt, kann den gerechten Zorn des Tieres verursachen.

Dank ausgeprägter Wachhundqualitäten haben die Beaucerons nie Vertraue Fremden, also wäre es besser, wenn du etwas ausgibst Die Sozialisation des Hundes wird der Meister sein.

Der Liebe dieser Hunde zu ihrer Familie sind keine Grenzen gesetzt Türen können sie voll in die Arme springen. Betrachtet man sie Dimensionen, das ist eine ziemlich pikante Situation. Mit Kindern können die Beaucerons zurechtkommen, aber hier ist einige besondere Genauigkeit und Angst, die sie haben nein, es wird daher nicht empfohlen, ein Haustier mit einem kleinen zu lassen allein Kind. Seine Größe kann auch das Baby schädigen.

Es ist ratsam, dass der Welpe und das Kind zusammen aufwachsen, dann werden sie sich besser verstehen. Wenn Sie sich einen Hund zulegen, ist es besser, darauf zu achten dass ihre Eltern Kinder gut behandeln.

Es ist interessant zu wissen: Spitznamen für einen Jungen und ein Mädchen Boseron.

Pflege und Wartung von Beauceron

Hunde sind ziemlich unprätentiös. Es wird empfohlen, sie nicht zu kämmen weniger als 1 Mal pro Woche, für diese Zwecke ist eine Massagebürste geeignet kurzer Mantel. Diese Manipulation entfernt abgestorbene Hautschüppchen, alte Wolle, und auch positiv beeinflussen Durchblutung der Haut. Darüber hinaus wird das Haustier erhalten das Vergnügen einer solchen Manipulation.

Beauceron

Die Wahl von Beauceron für das Leben in einer häuslichen Umgebung lohnt sich Betrachten Sie, wie die meisten Schäferhunde, ihr Fell hat einen ausgeprägten Schafgeruch. Daher ist es besser, den Hund im Haus zu halten Voliere. Zwar fühlt sich der Hund selbst in einem kleinen eher wohl wohnung.

Ein Hund mit einer solchen Sportkonstitution braucht täglich lange Spaziergänge mit aktiven Läufen und Spielen. Mein Lieblingsbeschäftigung ist Cross Country Laufen.

Wenn Sie mit einem schönen Hund auf einem Geschirr stattlich dekorativ gehen möchten, dann boseron ist dafür trotz seines spektakulären erscheinungsbildes nicht geeignet. Er ist Jeden Tag muss er überschüssige Energie loswerden, indem er den Körper trainiert und den Geist beruhigen. Nur so kann er ein vorbildliches Haustier sein häusliche Bedingungen.

Hunde können an fast allen Sportarten teilnehmen, aber am besten für sie geeignet ist Agilität – Überwindung von Hindernissen in vom Eigentümer begleitet.

Wie man einen französischen Hirten füttert

Die Beaucerons sind absolut nicht wählerisch in Bezug auf Essen. Sie können gefüttert werden natürliches Essen oder zubereitete Rationen. Im ersten Fall die Basis Das Menü sollte mageres Fleisch sein (außer Schweinefleisch und Lammfleisch). Können Fisch geben – ohne Knochen, vorgekocht, Müsli, gekocht in Wasser oder Brühe, Gemüse – roh oder gekocht.

Wenn der Eigentümer Industriefuttermittel füttert, dann Es lohnt sich, ein Qualitätsprodukt zu wählen. Im Welpenalter ist es wichtig damit das Haustier genügend Kalzium erhält.

Lesen Sie weiter: was Französisch füttern Schäferhund.

Beauceron Fotos

BeauceronSchöne BeauceronDieDas unglaubliche Foto von BeauceronFranzösischer SchäferhundFranzösische Schäferhunderasse

Beauceron Videos

Wie viel kostet ein Welpe

Beauceron ist eine seltene, einzigartige Rasse, daher der Preis Welpen sind nicht niedrig. Außerhalb der Zwinger kann ein Boseron-Welpe gekauft werden 10000-20000 Rubel. Ein Haustier aus dem Zwinger kostet etwa 30.000 Rubel, ein Hund für die zukünftige Zucht – rund 40.000. Und der zukünftige Champion und Fortsetzer der Rasse (Showklasse Welpe) ist es nicht weniger als 50.000 Rubel.

Beaucerons – Hunde mit ernstem Aussehen und nicht weniger ernst Charakter. Sie können kein Kinderspielzeug sein, sie brauchen eine feste Hand und Schulpflicht. Wenn Sie sich für einen solchen Kameraden entscheiden, brauchen Sie das alles berücksichtigen. Mit der richtigen Ausbildung wird er ausgezeichnet die Wache.

Beauceron Nurseries

Der Beauceron Kindergarten in Moskau, der Moskauer Region und Russland in Ganzes: http: //www.countryfolk.ru

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: