Basset Hound

Bewertung der Rasseeigenschaften

Anpassungsfähigkeit Definition, wie einfach ein Hund ist. kann sich an Veränderungen im Leben anpassen. Note 5
Stufe und Häufigkeit des Haarausfalls in Tier. Note 3
Grad der Zärtlichkeit Grad und Höhe der Zärtlichkeit und Zuneigung, die Der Hund gibt zurück, um auf sich selbst zu achten. Note 5
Bedarf an Bewegung Tägliches Aktivitätsniveau Hunde. Note 3
Soziales Bedürfnis Erforderliche Anzahl von Hundekontakten mit anderen Tieren sowie Menschen. Note 3
Gehäuseverhältnis Faktor, der den Geräuschpegel und andere bestimmt Unannehmlichkeiten, die der Hund den Besitzern im Verhältnis liefern kann Wohnungsgröße zu Hundegröße. Note 1
Anzahl der Baden, Kämmen sowie erforderlich Anzahl der erforderlichen professionellen Pflegesitzungen der hund. Note 2
Freundlichkeit in einer ungewohnten Umgebung Gesellschaft mit Fremden oder in einer ungewohnten Umgebung. Note 5
Die Neigung zum Bellen Die Neigung zum Bellen und ihre Häufigkeit und Lautstärke. Note 5
Gesundheitsprobleme Möglicher Gesundheitszustand Hunde. Note 3
Territoriale Neigung des Hundes, sein Haus, Hof zu schützen oder sogar ein Autobesitzer. Note 1
Katzenfreundlichkeit Ein Trend zur Katzenverträglichkeit und verminderte Manifestation von Jagdtrieben. Note 5
Die Fähigkeit von Intelligence Dog zu denken und aufkommende Probleme zu lösen Schwierigkeiten (nicht zu verwechseln mit Lernen!). Note 3
Allgemeine und berufliche Bildung Schwierigkeitsgrad bei der Ausbildung eines Hundes bestimmte Aktionen ausführen. Note 3
Freundlichkeit für Kinder Faktor, der bestimmt, wie viel der Hund hat freundlich zu Kindern, ob sie gerne mit ihnen spielt und welche erträgt Streiche für Kinder. Note 5
Spielaktivität Das Konzept wird durch seinen Namen bestimmt. in der Regel in fast allen Hunden gefunden. Note 3
Beobachtung der Fähigkeit des Hundes, Präsenz zu erkennen ein Fremder in seinem Gebiet. Note 1
Freundlichkeit für andere Hunde Neigung des Hundes, gemeinsam zu finden Sprache mit anderen Verwandten. Note 5

Kurze Beschreibung der Rasse

Es wird angenommen, dass der Basset Hound im siebten Jahrhundert entstand im Kloster St. Hubert im Ardennenwald. Von Legende, der Mönch Hubert, der heute als Schutzpatron gilt Jäger verbrachten viel Zeit damit, eine neue Hunderasse zu züchten. Später wurde es als Bloodhound bekannt und wurde besonders in Frankreich geschätzt. und England. Einer der verschiedensten Bloodhounds war kurzbeinige, sich langsam bewegende Hunde, die Jäger ausgewählt haben. Diese Hunde haben ihre Pflichten während der Jagd nach Kleinen perfekt gemeistert Wild, Kaninchen und Hasen. Es war eher von diesen Hunden, dass er zustande kam total basset hound.

Zuchtvorteile

  • Es hat ein ungewöhnliches Aussehen;
  • Dem Eigentümer fest verbunden;
  • Freundlich zu Menschen herum;
  • Patient gegenüber Kindern;
  • Tolerant gegenüber anderen Hunden;
  • Benötigt nicht viel Bewegung, liebt aber wirklich Spaziergänge;
  • Unglaublich wendig;
  • Es ist leicht, sich um ihn zu kümmern.

Nachteile der Rasse

  • Benötigt einen verständnisvollen Besitzer;
  • Von Natur aus hartnäckig und meisterhaft;
  • Es ist ungezogen;
  • Hat die Angewohnheit wegzulaufen;
  • Bellt gern;
  • Nicht für Standardschulungen geeignet;
  • Hat eine Tendenz zur Gewichtszunahme.

Basset Hound ist seit langem sehr beliebt. Es ist oft kann in verschiedenen Werbespots sowie in Häusern und auf gefunden werden der Rasen vieler Familien, die ein gutes und engagiertes haben möchten vierbeiniger Freund. Edles Aussehen und treuer Charakter Machen Sie diesen Hund zu einem großartigen Haustier für fast jede Familie. Vertreter dieser Rasse sind sehr ausgeprägter Geruchssinn. Es ist nicht seltsam, weil der Hund für die Jagd gezüchtet wurde. In dieser Hinsicht der Basset kann nur mit Bluthundhunden konkurrieren. Der Rest, Es ist unwahrscheinlich, dass wir mit ihnen konkurrieren können Sie wurden ursprünglich als Jagdhunde gezüchtet und überlebten angemessenen natürlichen Instinkt, so bemühen sie sich immer potenzielle Beute verfolgen. Merkmale der Haut und Auch lange Ohren, die am Boden hängen, geben einen Basset eine großartige Gelegenheit, Beute zu riechen und dementsprechend aufzuholen. Gerade für diese Eigenschaften werden Bassets von Jägern geschätzt die Basset Pfoten sind kurz, sie können sich nicht so schnell bewegen, wie andere große Hunde. Aber für einen Jäger ist es sehr gut Besonderheit, denn das Tier kann sich unmerklich zur Beute heranschleichen. Ein weiteres Merkmal von Hunden, das sehr komfortabel ist der besitzerjäger ist ein langer schwanz mit weißer spitze. Er ist ermöglicht es Ihnen, den Hund zu sehen, auch wenn er hoch ist Die Hunde dieser Rasse haben eine laute Stimme, daher ihre Besonderheit ausgeprägtes und durchdringendes Bellen, es gilt für lange Zu Hause zeigt der Basset nicht viel Aktivität ist er in dieser Hinsicht faul. Das Haustier ist seiner Familie gewidmet, Sehr angenehm in der Kommunikation und freundlich. Bassets mögen es nicht lange Zeit allein. Wenn ein Haustier für eine lange Zeit allein gelassen wird, dann wird er bestimmt jammern und sogar heulen. Basset Hounds sind Liebhaber des Essens, aber nicht zu Hause zeigen besonderer Wunsch nach aktiven Beschäftigungen. Es wird der Grund Fettleibigkeit, die wiederum zu Problemen mit führt muskuloskelettale system. bassettes sind sehr robust. Sie können geh ruhig mit ihnen auf lange spaziergänge, zumal wirkt sich positiv auf die Gesundheit des Hundes aus und verhindert eine Zunahme gewicht. Vergessen Sie beim Bummeln mit Ihrem Haustier nicht, dass der Basset auf der Jagd ist Hund, also jagt er gern. Gehen Sie sonst nicht ohne Leine riskieren Sie, dass Ihr Haustier ein Potenzial verfolgt Trophäe Basset Hound ist der Besitzer eines Unikats Stimmen. Wir können sagen, dass diese Hunde nicht bellen, sondern heulen. Auch sie können auf besondere Weise murmeln und ziehen so an Aufmerksamkeit oder betteln um Essen. Danke dafür Eigenartiges Verhalten, schaffen sie es, von der Host-Tabelle zu betteln viele Leckereien, die für den Hund nicht sehr gut sind. Lohnt sich nicht Mach weiter mit dem Haustier. Darüber hinaus viele Produkte aus der Tabelle Der Wirt kann dem Tier schweren Schaden zufügen in der Regel ruhig und ausgeglichen, sie verstehen sich gut mit Kindern, und auch mit Haustieren. Der Hauptnachteil dieser Rasse ist Neigung zum Sabbern und Heulen bei Einsamkeit oder Angst. Wenn Sie bereit sind, solche Kuriositäten zu ertragen, wird der Basset unschlagbares Haustier und einfach toll Begleithund.

Aussehen

Der Name der Rasse leitet sich vom französischen Wort “Bass” ab bedeutet niedrig. Es ist wegen des niedrigen Wachstums, das erschienen ist name. Geringes Wachstum wird durch die Physiologie des Tieres verursacht: Er hat ein ziemlich schweres Skelett und einen muskulösen Körper. Durchschnittsgewicht Ein Hund ist ungefähr 23 – 30 Kilogramm schwer. Aber das Wachstum ist wie in der Regel sind es 33 – 38 Zentimeter. Bassettes – groß Hunde auf niedrigen Beinen. Die Kleinwuchs des Hundes ist das Ergebnis von Zwergwuchs, den die Ärzte Achondroplasie nennen. Dies ist jedoch keine Krankheit, deren Heilung versucht werden sollte. Diese Größen sind zum Rassestandard geworden und zeichnen diese Hunde ausgesprochen aus. Die Basset Hounds haben ein glattes, kurzes Fell für das ist relativ pflegeleicht. Die meisten Bassets haben dreifarbige Farbe, bestehend aus schwarzen, braunen und weißen Flecken Farben. Diese Färbung gilt als klassisch. Es stimmt, es gibt Basset Hoots mit roten Flecken auf weißem Grund sowie weißen Flecken auf ein roter Hintergrund und eine vollständig rote Farbe mit weißer oder Zitronenfarbe Pfoten. Manchmal gibt es auch graue Bassets. Diese Farbe ist nicht wünschenswert, da am häufigsten die Ursache für nicht standardmäßige Farbe ist eine genetische Krankheit. Folgen Sie nicht mit ein Hundezüchter, der Ihnen angeblich einen Welpen mit einem Unikat anbieten wird Farbe: Basset hat einen abgerundeten Schädel und eine große Menge Haut an vor dem Kopf. Solch eine etwas lockere Haut macht den Look Basset traurig, was nach Ansicht vieler das Tier ergänzt besonderer Charme.

Basset Hound Foto:

Basset Hound und die Katze schauen sich an Basset Hound Welpen und ein Kätzchen Zwei erwachsene Basset HoundsBasset Hound und seine großen Ohren Sechs Basset Hound Welpen FünfTrauriger Basset Hound Look Basset Hound träumt Basset Hound Welpe in der Natur Foto von Basset Hound-Hunden |

Entstehungsgeschichte

Die Legenden besagen, dass die Bassets aus Konstantinopel stammen, wo kam während der Kreuzzüge nach Europa. Ist es wahr oder nicht – niemand weiß es. Die Briten glauben, dass Basset ein sehr ist Eine alte Rasse, die in England bereits seit dem 16. Jahrhundert bekannt war. Als Beweis dafür betrachten sie Shakespeares Beschreibung einer Sommernacht: “Meine Hunde, die in Sandfarben gemalt sind, haben kräftige Unterhosen fegen Sie frühen Tau mit niedergeschlagenen Köpfen. Ihre Knie sind gebeugt und Die Bäuche sind schlaff. Langsam folgen sie dem Weg, bellen aber gemeinsam klingt wie ein Jingle. “Obwohl diese Beschreibung für Basset geeignet ist, Einige Hundeführer behaupten, dass die beschriebenen Symptome auch können Match South Hound. Natürlich ist dieses Dilemma unlösbar, denn in der Tat kann niemand wissen, über wen er schrieb Shakespeare: Tatsächlich kam der Basset Hound überhaupt nicht aus England, aber aus Frankreich, obwohl sie die Rasse mitbrachten und ihr einen Namen gaben, aus dem übersetzt Französisch, nämlich die Briten. Diese sind sehr beliebt Hunde wurden dank der Amerikaner. Basset Hound gilt als Nachkomme zwei französische Rassen: der bereits verstorbene Basset d’Artois und Artesian-Norman Basset. Im Jahr 1874 die Briten Züchter exportierten eine Gruppe dieser Hunde aus Frankreich in ihren Besitz. Infolge der Paarung wurde ein Übergangsgestein erhalten, das später entstand mit bluthund gekreuzt. Es war das erste künstliche Befruchtung angesichts des großen Wachstumsunterschieds. Von Bloodhound Basset nahm seine Hauptmerkmale an: ausgezeichneter Geruchssinn, eine markante Schädelschachtel, die lose und lose hängt faltige Haut. Seitdem war es verboten Nehmen Sie die Hunde, und die Zucht des Basset Hound in England entwickelt 1880 war der Basset Hound der erste auf einer Ausstellung in Wolverhampton demonstriert, und 1883 wurde Der erste Basset Hound Fan Club wurde gegründet. Großer Fan Aus dieser Rasse stammte die Frau von König Edward VII., Alexander, einem Hund die auch an ausstellungen teilgenommen haben. Einer von ihnen sogar erhielt 1909 eine Auszeichnung auf einer renommierten Ausstellung. In Europa zuvor In den späten 60er Jahren des 20. Jahrhunderts blieb die Rasse heterogen. Es ist sogar vorgekommen, dass Hunde aus der gleichen Brut haben könnten ganz andere anatomische Zeichen: Die Widerristhöhe schwankte innerhalb von 23-30 cm und manchmal sogar 36 cm erreicht. Dies war nicht Der einzige Unterschied ist, dass die Hunde sich in ihrer Art unterschieden Aussehen. Das erste Exemplar der Rasse wurde erst 1955 eingeführt Jahr. Dies war ein bedeutender Wendepunkt für die Entwicklung der Rasse. Die Hauptmerkmale der Rasse wurden genehmigt, was Richtung gab die Arbeit von Züchtern, die nach vielen Jahren der Arbeit in der Lage waren einen solchen Basset herauszubringen, wie wir ihn heute kennen Ein Hund mit langem Körper, kräftigem Knochen und kurzem, kräftigem Körper Pfoten. Im Vergleich zu seinen Vorfahren hat der moderne Basset viel mehr Haut sowie deutlich mehr Gewicht. überraschenderweise kehrte diese ursprünglich französische Rasse nach Frankreich zurück nur bis 1955 und bis heute bleibt genug ein paar. In diesem Land haben Bassets zum größten Teil Liebhaber, Fans der Rasse, was natürlich nicht zur Entwicklung beiträgt Populationen. In England sind Bassets sehr beliebt, In den USA brechen sie jedoch alle Rekorde der Popularität. In Frankreich Jährlich werden in England etwa 800-1000 Nachkommen gezählt. 2500-3000 Personen, aber in den Vereinigten Staaten mehr als 20.000 Personen!

Basset Hound Charakter

Ein träger Blick, lange Ohren und Kleinwuchs verursachen manchmal Viele Menschen haben Mitleid mit Bassets, wie sie aussehen leider. In der Tat sind dies sehr lustige Hunde, mit einer Ruhe Charakter. Sie verstehen sich gut mit Kindern und Haustieren. Alle Diese Eigenschaften machen Basset Hound zu einem guten Begleithund. Es macht besonders Spaß, einen Basset mit Kindern spielen zu sehen ein echter Anblick! Sie können sicher sein, dass Ihr Haustier startet bellen, wenn er einen sich nähernden Fremden sieht, aber sobald er wird verstehen, dass dies dein Freund ist, dann wird er sein Spaß werden herzlich willkommen.

Wartung und Pflege

Basset Hound ist ein Hund mit kurzem, wasserdichtem Fell, z das ist sehr pflegeleicht. Wöchentliches Kämmen erlaubt Wolle ständig unter Kontrolle halten. Da u Basset Hounds sind lang und hängen Ohren, dies wird häufig die Ursache für verschiedene Ohrerkrankungen. Wöchentlich Eine Ohrbehandlung wird all dies verhindern. Regelmäßig Das Wischen erfordert Falten an der Mündung des Bassets.

Schulung und Training

Basset Hound Training kann insbesondere ein ernstes Problem sein für einen ungeschulten Hundezüchter. Einige glauben, dass der Grund Dies ist die geringe Intelligenz des Hundes, aber es ist nicht. Der ganze Fehler – die eigenständige Natur des Bassets, aufgrund derer diese Hunde oft nicht sehr lernanfällig. Darüber hinaus Hunde dieser Rasse Es besteht kein Wunsch, einem Menschen, der auch einer von ihnen ist, zu gefallen Gründe, die den Trainingsprozess erschweren. Basset Hound, sehr anfällig für verschiedene Gerüche. Wenn ein Haustier etwas unterrichtet interessantes Aroma für ihn, dann wird er es auf jeden Fall versuchen folge ihm In solchen Situationen können Klassen nicht einmal besprochen werden. Rede. Hunde dieser Rasse werden am besten auf einem Zaun gehalten Hoheitsgebiet.

Gesundheit und Krankheit

Die durchschnittliche Lebensdauer eines Basset Hounds beträgt 12 to 15 Jahre Wichtige Gesundheitsprobleme sind: Allergien, Rücken- und Gelenkprobleme, Völlegefühl, Herzprobleme Krankheiten, Hautkrankheiten, Erkrankungen der Ohren, Augenlider und Wimpern, Glaukom, Bandscheibenerkrankung, von-Willebrand-Krankheit. Beachten Sie, dass der Basset als gesunder Hund gilt, aber wenn ja Tiere werden schlecht betreut, dann dauert die Krankheit nicht lange zu warten. Besonders sorgfältig müssen Sie Ihre Ohren überwachen. Wenn dies nicht der Fall ist dann tritt eine Mittelohrentzündung auf. Auch die Augen bedürfen der Pflege. Ihre Täglich muss abgewischt werden, um Schmutz und Staub zu entfernen kann sich unter der Haut in der Nähe der Augen ansammeln und verursachen Infektionskrankheiten.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: