Babymops gibt einem Riesen das Selbstvertrauen zurück Hund

In einem der Tierheime in Großbritannien wurde ein Wachhund gezüchtet Cane Corso. Er war furchtbar eingeschüchtert und traute den Menschen absolut nicht.

Die Besitzer wollten einen bösartigen und beängstigenden Hund und Fraser auch gut Sie warfen ihm einen gewaltigen kämpferischen Blick zu – sie stoppten den Schwanz und Ohren, versucht, Bosheit zu ziehen, aber das Haustier konnte nicht verstehen, was sie wollen von ihm. Sicherlich haben sie ihn geschlagen, um Vergeltungsmaßnahmen zu provozieren. sich in einem Tierheim wiederfindend, scheute der Hund vor menschlichen Händen und erschreckt von jedem Rascheln.

Es war schmerzhaft anzusehen, und hier die Angestellte des Tierheims Elizabeth Kidd hatte eine interessante Idee. Kürzlich hatte sie ihren eigenen Hund – Ein sechs Monate alter Mops, unglaublich fröhlich und positiv. Die Hunde beschlossen, sich vorzustellen und für einige sogar gemeinsam zu logieren.

Cane Corso und der Mops

Wie sich herausstellte, wirkt die Kanistotherapie nicht nur Wunder Menschen, aber auch mit Hunden. Lustiger Mops mit lustigem Fraser mochte den Namen Pancake sehr, und er sah seinen an neuer Freund, versuchte, wie er zu werden. Wo ist es hingegangen? erschrockener unglücklicher Hund – stolzer stattlicher Stock Corso jetzt völlig selbstbewusst, und bald wird er einen neuen Besitzer haben, wer wird ihn nie verraten.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: