Alabama rettet einen gehörlosen Welpen

Laut Fox News ist ein wehrloses kleines Wesen taub Welpe – verbrachte mehr als einen Tag in einer fünfzehn Meter hohen Grube und wartete wenn das Ministerium für Notsituationen eine Rettungsaktion durchführen wird.

Der Vorfall ereignete sich im US-Bundesstaat Alabama in der Stadt Huntsville Ein Welpe namens Toffee fiel in eine tiefe 15-Meter-Grube. Das Tier konnte nicht alleine aus der Falle entkommen. Für ihn musste fast dreißig Stunden dort verbringen.

Klempner, Feuerwehrleute und Mitarbeiter des besonderen Dienstes, der sich mit der Rettung von Menschen befasst und Tiere aus den Höhlen. Gehe das Loch runter, um einen Welpen zu bekommen, Leute nicht könnte. Sie war zu eng für einen Erwachsenen.

Butterscotch hat alle US-Geheimdienste gerettet

Die Besitzerin eines gehörlosen Welpen nannte die Rettung ihres Haustieres ein Wunder

Sie versuchten mehrere Stunden lang, den Welpen zusammenzubringen. Mit mit netzen, fallen und leckeren ködern, die in das loch gesenkt wurden. Die ganze Zeit war die Gastgeberin aufgeregt und beobachtete die Operation Tier Karen Smith. Sie hat kürzlich Toffee aus dem Tierheim geholt. Beim Hund Es gab Gesundheitsprobleme – Schwerhörigkeit. Er ist praktisch hört nichts und ist im Raum schlecht orientiert.

Als ihr Haustier endlich aus der Falle genommen wurde, rief sie aus: “Das ist ein Wunder!”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: